#48 Romanautorinnen: Was man von Charlotte Roche, Agatha Christie, Harper Lee und Toni Morrison lernen kann

Folge abspielen
Gastgeber:
admin

Sie haben eigene Dramen gemeistert und große Geschichten geschrieben: Wir lernen von Romanautorinnen und ihren Werken. Phillip und Tobias besprechen Leben und Werk von Charlotte Roche, Agatha Christie, Harper Lee und Toni Morrison. Es geht um Mut und Tugend, Techniken für den perfekten Pitch und darum, wie du dein Lebensthema findest.

Lrnings x sipgate:

24 Work-Hacks kostenlos bestellen!

Lrnings:

  1. Ein Gesamtkunstwerk besteht aus unzähligen Einzelteilen und ein Bestseller schreibt sich nicht über Nacht.
  2. Charakterisierung, Geschwindigkeit und Spannung verleihen deinem Pitch die entscheidenen Wirkung.
  3. Am besten sind wir, wenn wir das, was wir tun, leben und wenn wir das, worüber wir sprechen, lieben.
  4. Mut bedeutet, sich nicht von schlechten Chancen aufhalten zu lassen.
  5. Wenn du dich in deine Gegner hineinversetzt, hast du keine Feinde mehr.
  6. Sicherheit findest du nicht, indem du dich aus der Welt zurückziehst.
  7. Wenn du gemacht hast, was du machen wolltest, zieh weiter.
  8. Schreib keinen Bestseller, schreib einen Evergreen.
  9. Fokussier dich nicht auf das was neu ist, sondern auf das, was funktioniert.
  10. Das Gute muss eine Bühne bekommen, damit es sich durchsetzen kann.
  11. Bewerte die Bedürfnisse deiner Mitarbeiter höher als deine eigenen. Achte darauf, dass es gesehen und belohnt wird, wenn andere dasselbe tun.

Quellen:

Agatha Christie
Charlotte Roche
Harper Lee
Toni Morisson

Abonnier den Newsletter und verpasse keine Folge!

Noch mehr Learnings