#59 Designer-Ehepaare: Was man von Eames, Hay, Aalto und Saarinen lernen kann lernen kann

Folge abspielen
Gastgeber:
admin

Wir wollen uns heute mit Designer-Ehepaaren beschäftigen. Warum? Es gibt unglaublich viele! Hinter Eames, Hay oder Artek stehen Ehepaare. Es gibt wohl keine andere Branche, in der es so häufig ist, dass Liebespaare auch geschäftlich Traumkombinationen sind. Eine gute Idee?

Es geht um Architektur und Möbel, Zusammenarbeit, Leidenschaft, PR und holistische Ansätze in Produktdesign und Unternehmensführung.

Lrnings x sipgate:

24 Work-Hacks kostenlos bestellen!

Lrnings:

  1. Ihre DNA ist Design – Ray & Charles Eames verkörpern sowohl privat als auch beruflich alles, was zu erfolgreichen Design-Ikonen gehört. Authentizität zahlt sich immer aus.
  2. Leidenschaft ist der Treiber für ein erfolgreiches Business. Hinterfrage immer wieder, ist das, was du tust deine absolute Leidenschaft?“
  3. Behalte dir beim Aufbau deines Business immer ein wenig jugendlichen Leichtsinn bei und gehe deinen Instinkten nach.
  4. Erkenne den Moment, bei dem es wichtig ist die Türen für Kooperationen zu öffnen und deine eigenen Ideen zurückzustellen.“
  5. Wenn du eine Legende werden willst, ist vielleicht wichtig, was du tust. Unentbehrlich ist, wie darüber gesprochen wird.
  6. Tue Gutes und rede darüber. Beides ist gleich wichtig.
  7. Bei deiner PR kommt es auf drei Dinge an: Auf’s Taktieren, auf’s Erklären und auf’s Inszenieren.
  8. Übersetz die komplexen Gedanken hinter deiner Arbeit in simple Ideen und klare Bilder.
  9. Jedes Team und jedes Produkt ist ein Gesamtkunstwerk.
  10. Nichts ist so gefährlich, wie dich mit “getrennten” Problemen zu beschäftigen. Denn sie hängen immer zusammen. Schau auf die Zusammenhänge, nicht auf die Teile.

Quellen:

Ray und Charles Eames:
Rolf & Mette Hay:
Eero & Aline B. Saarinen:
Alvar & Aino Aalto:

Abonnier den Newsletter und verpasse keine Folge!

Noch mehr Learnings